Eier-Muffins mit Speck und Paprika

Eier-Muffin mit Speck und Paprika

Drucken Rate
Stufe des Energieverbrauchs : 20
Arbeitszeit: 30 Minuten

Equipment

  • Muffinblech

Zutaten

  • 30 g weiche Butter
  • ½ Bund Schnittlauch
  • 1 kleine rote Paprikaschote
  • 6 Scheiben Speck
  • 6 Eier
  • 30 g Sahne
  • Pfeffer aus der Mühle

Anleitungen

  • Den Backofen auf 200°C vorheizen. Sechs Vertiefungen des Maffinblechs mit weicher Butter auspinseln. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Die Paprikaschote waschen und trocken tupfen. Das Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden. Die gebutterten Vertiefungen mit Speck auskleiden. Jeweils ein Ei aufschlagen, in eine ausgekleidete Form gleiten lassen und 1 TL Sahne hinzufügen. Auf jedes Ei einige Paprikawürfel geben.
  • Im vorgeheizten Backofen etwas 15 Minuten stocken lassen. Die Eiertörtchen vorsichtig aus der Form lösen und mit grob gemahlenem Pfeffer und Schnittlauch bestreuen.

Notizen

Vegetarische Rezeptvariante:
2 Paprikaschoten quer halbieren, Stiel und Kern entfernen. Den oberen Teil klein schneiden und für die Füllung verwenden. Die unteren Hälften als Behältnis für die Eiermuffins nehmen. Vier weitere Muffins in ausgehöhlten Tomaten backen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung