Tagliatelle mit Brunnenkresse und Mandelsauce

Tagliatelle mit Brunnenkresse und Mandelsauce

Drucken Rate
Stufe des Energieverbrauchs : 20
Gericht: Hauptgericht
Keyword: Kresse, Mandeln, Pasta
Zubereitungszeit: 50 Minuten

Equipment

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Kochlöffel
  • Backbleck
  • Backpapier
  • Backofen
  • Topf
  • Nudelsieb
  • Pfanne
  • Küchenmaschine

Zutaten

  • 300 g Tagliatelle
  • 70 g Zucker
  • 80 g geschälte Mandelkerne
  • 15 g frischer Ingwer
  • 250 ml Sahne
  • 2 Bund Brunnenkresse (à 400 g)
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 5 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 4 TL helles Mandelmus
  • 1 TL Fleur de sel
  • ½ TL Chiliflocken
  • Pfeffer

Anleitungen

  • Backofen vorheizen auf 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nichtempfehlenswert).
  • Zucker mit 100 ml Wasser in kleinem Topf ca. 3 Minutensirupartig einkochen. Imvorgeheizten Backofen (2. Schiene von unten) in 10 – 15 Minuten goldbraunbacken.
  • Mandeln, Fleur de sel und Chili zugeben, mit einem Holzlöffel mischen und sofort auf ein Backblech geben (Backpapier).
  • Krokant aus dem Backofen nehmen, abkühlen lassen und grob hacken.
  • Stiele der Brunnenkresse im unteren Drittel abschneiden,sorgfältig waschen und abtropfen lassen.
  • 40 g Brunnenkresse mit 3 EL Olivenöl in der Küchenmaschine zu feinem Püree mixen.
  • Knoblauch und Ingwer in kleine Würfel schneiden.
  • Frühlingszwiebeln waschen, putzen und das Weiße und Hellgrüne in feine Ringeschneiden.
  • Nudeln nach Packungsanweisung kochen, in ein Sieb gießen, abtropfen lassen und dabei 300 ml Nudelwasser auffangen.
  • Restliches Olivenöl in einer großen Pfanne, Knoblauch, Ingwer und Frühlingszwiebeln darin bei mittlerer Hitze 1 – 2 Minuten glasig dünsten.
  • Mit Nudelwasser und Sahne auffüllen und kurz aufkochen. Mandelmus mit Schneebesen einrühren und mit Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  • Restliche Brunnenkresse und Nudeln zugeben.
  • Unter starker Hitze gut vermengen und mit Brunnenkressepüree und Mandelkrokant servieren.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung